BLOG

Fleet Beat

Die neuesten Informationen zum Flottenmanagement und zur Sicherheit

Sicher und zufrieden: Durch den Einsatz von Mobileye®-Technologie dem Fahrermangel entgegenwirken

10.11.2019 Fleet Safety,Fleet Management

Chronischer Mangel an qualifizierten Kraftfahrern und hohe Fluktuation stellen Flottenmanager vor Herausforderungen.

Das Fehlen professioneller Kraftfahrer wird zunehmend zum drängendsten Problem in der Logistik-Branche. Laut dem Bundesverband Spedition und Logistik e.V. (DSLV) fehlen in Deutschland aktuell mehr als 45.000 Fahrzeugführer, Tendenz steigend. Bis 2020 rechnen Experten sogar mit einer Lücke von mindestens 150.000 Fahrern. Ein Blick auf die Altersverteilung bekräftigt diese Einschätzung: 2018 waren 2,4 Prozent aller Kraftfahrer unter 25 Jahre alt, über ein Viertel ist dagegen bereits nah am Rentenalter. Zudem bewarben sich nur rund 2.500 Arbeitssuchende auf die über 5.000 Ausbildungsplätze. Fehlender Nachwuchs, eine fortschreitende Verrentungswelle und die berufliche Neuorientierung qualifizierter Fahrer werden das Problem in den kommenden Jahren weiter verschärfen.

Für den Wirtschaftsstandort Deutschland spielt die Speditions- und Logistik-Branche eine zentrale Rolle. Sie ist nach der Automobilbranche und dem Handel der drittgrößte Wirtschaftsbereich und beschäftigt mehr als 3 Millionen Menschen. 2017 wurden allein in diesem Bereich bundesweit über 267 Milliarden Euro Umsatz generiert. Bleibt es bei der gegenwärtigen Entwicklung, drohen schon bald wirtschaftliche Einbußen und Versorgungsengpässe.

‚Driver Reward‘: Durch sichere Fahrt zu mehr Gehalt

Experten sehen die verhältnismäßig geringe Bezahlung von LKW-Fahrern als einen Hauptgrund dafür, dass zunehmend Auszubildende fehlen und sich qualifizierte Kraftfahrer beruflich neu orientieren. In den USA begegnet die Branche dem Negativ-Trend mittlerweile mit sogenannten ‚Driver Reward‘-Programmen. Solche Programme sollen durch finanzielle Anreize und Boni wie zusätzliche Urlaubstage die Arbeit der Fahrer honorieren und so ihre Zufriedenheit steigern. Prämiert werden dabei beispielsweise die zurückgelegte Strecke oder auch eine auffällig sichere Fahrweise.

Das Fahrerassistenzsystem (FAS) Mobileye 8 Connect™ unterstützt Unternehmen dabei, die Leistung einzelner Fahrer einzuschätzen. Das System zeichnet alle Warnungen auf, die ausgegeben werden, wenn ein Fahrzeug:

1.       den Sicherheitsabstand zum anderen Fahrzeug nicht einhält.

2.       beinahe mit einem vorausfahrenden Fahrzeug kollidiert.

3.       fast mit einem Radfahrer oder Fußgänger, der sich vor dem Fahrzeug befindet, zusammenstößt.

4.       die Spur ohne das Setzen des Blinkers wechselt.

Mobileye 8 Connect speichert sowohl Anzahl als auch Ursache aller Warnungen, die innerhalb der Flotte ausgelöst werden. Durch Auswertung dieser Daten können Flottenmanager bestimmen, welche Fahrzeugführer besonders sicher unterwegs sind. Entsprechende Prämierungen steigern die Motivation von Fahrern und festigen die Bindung zum Unternehmen. Gleichzeitig schützt das System die Privatsphäre der Angestellten, da es nur die Warnungen aufzeichnet und keine Videoaufnahmen macht.

Weniger Ausfälle durch höhere Sicherheit

Die Förderung einer sicheren Fahrweise bindet Angestellte nicht nur durch finanzielle Anreize an ein Unternehmen, sie vermindert auch Fahrerausfälle. LKW-Unfälle können oft langwierige Krankschreibungen nach sich ziehen. Durch die Verwendung der modernen Fahrerassistenzsysteme von Mobileye entwickeln Kraftfahrer langfristig einen sichereren Fahrstil und geraten somit seltener in vermeidbare Kollisionen. Unfallbedingte Ausfälle werden reduziert.

Ein aktuelles Pilotprojekt mit Abellio London, einem führenden Busunternehmen im Vereinigten Königreich, demonstriert, wie sich Mobileye Systeme auf die Unfallstatistiken auswirken: Seit Installation der FAS-Systeme in 66 Londoner Bussen, wurden vermeidbare Kollisionen um beinahe 30 Prozent reduziert. Gleichzeitig verzeichnete Abellio rund 60 Prozent weniger Verletzungen von Fahrzeuginsassen, beispielsweise aufgrund von Bremsmanövern – ein positiver Nebeneffekt der Systeme.

Weitere Informationen darüber, wie Sie durch Mobileyes moderne Fahrsicherheitstechnologien Kraftfahrer langfristig an Ihr Unternehmen binden und Ihre Flotte sicherer machen können, finden Sie auf der Mobileye Website.

Möchten Sie mehr erfahren?
Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Danke für das Abonnieren!