Skip to main content

Transgourmet wählt Mobileye in Deutschland

Transgourmet Deutschland hat nach umfangreicher Marktforschung das Mobileye Unfallpräventionssystem für seinen Fuhrpark ausgewählt.

Die Fahrer des Unternehmens haben 2016 mehr als 29 Millionen Kilometer zurückgelegt, um 35.000 Kunden im Hotel- und Gaststättengewerbe und in der Lebensmittelbranche zu beliefern. Der Tagesdurchschnitt der Fahrer, ca. 195 km, wird hauptsächlich in städtischen Gebieten gefahren, wo diese mit hohem Verkehrsaufkommen, überfüllten Umgebungen und unvorhersehbaren Bewegungen konfrontiert sind. Deutschland stellt hohe Anforderungen an seine Lkw, von Emissionen bis hin zu Sicherheitsmerkmalen. Transgourmet hat daher 300 seiner 800 Lkw mit der Mobileye Technologie ausgestattet, die Fahrer mit visuellen und akustischen Warnhinweisen in den kritischen Sekunden vor einer Kollision warnt.

„Wir setzen uns für den Schutz unserer Fahrer und anderer Verkehrsteilnehmer ein“, so Sven Sauerwein, Leiter für Logistikdienstleistungen bei Transgourmet, „und investieren seit mehr als 15 Jahren massiv in die Unfallverhütung – von der technischen Ausstattung unserer Fahrzeuge bis hin zur Ausbildung von Fahrern und Managern.

„Wir suchten nach einem Unfallverhütungssystem, das sich leicht in unsere bestehenden Fahrzeuge einbauen lässt und den technischen Standard auf einem sehr hohen Niveau hält und entschieden uns für Mobileye, um das Unfallrisiko zu minimieren und unsere Fahrer bestmöglich zu unterstützen.”

„Als Unternehmen sind wir uns auch unserer sozialen Verantwortung bewusst. Deshalb tun wir alles, um das Unfallrisiko zu minimieren.“

Anatoliy Reinhardt, Deutschland-Manager von Mobileye, sagte: „Wir freuen uns sehr, dass Mobileye nun ein so zentraler Bestandteil des Sicherheitsprogramms von Transgourmet ist. Das Engagement des Unternehmens für die höchsten Standards in seinem Fuhrpark steht im Mittelpunkt einer Strategie der unternehmerischen und sozialen Verantwortung – und gewährleistet so nicht nur die Sicherheit seiner eigenen Fahrer, anderer Verkehrsteilnehmer und der Gemeinden, in denen es tätig ist, sondern senkt auch seine Fuhrparkkosten.“

Transgourmet Deutschland beschäftigt mehr als 3.700 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von rund 1,3 Milliarden Euro. Es ist Teil der Transgourmet-Gruppe, einem der größten europäischen Großhandelsanbieter für die Gastronomie und Industriekunden in sieben europäischen Ländern.