Skip to main content

10 Fragen, die Fuhrparkmanager vor der Installation von Mobileye stellen

Viele Fuhrparkmanager haben bereits das Mobileye Unfallpräventionssystem in ihren Fahrzeugen installiert, um Kollisionen vorzubeugen – sowohl in Pkws als auch Transportern, Lastwagen und Taxis. Vor dem Einbau gibt es auf Kundenseite noch viele Fragen, z. B. zum Zeitaufwand, zu eventuellen Beschädigungen oder einer Beeinträchtigung der Fahrzeuggarantie. Wir haben die zehn häufigsten Fragen von Fuhrparkmanagern gesammelt und im Folgenden beantwortet.

Read More

Mobileye, BMW und Intel bringen selbstfahrende Autos bis 2021 auf die Straßen

Die BMW Group, Intel und Mobileye schließen sich zusammen, um bis 2021 zukunftsträchtige Mobilitätslösungen und selbstfahrende Autos zu realisieren. Wie am vergangenen Freitag bekannt gegeben, arbeiten die drei führenden Unternehmen aus den Bereichen Automobil, Technik sowie Computervision und maschinelles Lernen mit vereinten Kräften an Lösungen, um bis 2021 in die Serienproduktion hoch- und vollautomatisierter Fahrzeuge zu gehen. Die Unternehmen arbeiten gemeinsam an einer standardisierten, offenen Plattform, um das autonome Fahren voranzutreiben. Der BMW iNEXT bildet dabei den Grundstein für vollautonom fahrende Flotten, die nicht nur auf Autobahnen, sondern auch in Innenstädten im Rahmen automatisierter Carsharing-Lösungen zum Einsatz kommen sollen.
Read More

Fahrerassistenzsysteme: Eine Chance, Leben zu retten

Die meisten waren schon einmal in einen Autounfall verwickelt. Über 2,5 Millionen Verkehrsunfälle zählte die deutsche Polizei im letzten Jahr bei einer Einwohnerzahl von 81,1 Millionen. Oft handelt es sich um leichte Unfälle, bei denen die Beteiligten unverletzt bleiben. Aber nicht jeder hat so viel Glück. Allein im ersten Quartal dieses Jahres starben bei Verkehrsunfällen hierzulande 613 Menschen und 76.256 Menschen wurden verletzt.

Read More

Fahrradfahrer in Gefahr

Die Ampel ist grün und der Lkw-Fahrer gibt Gas. Er hat den Blinker nach rechts gesetzt, möchte abbiegen. Ein kurzer Blick in den Außenspiegel sollte genügen – auch wenn wir in der Fahrschule einst gelernt haben, sicherheitshalber noch mal den Kopf zu drehen und über die Schulter zu sehen. Und so passiert’s dann: Der Radfahrer, der sich von hinten nähert, wird übersehen. Es kommt zur Kollision, der Biker stürzt. Und wieder flattert dem Flottenmanager des Transportunternehmens eine Schadensmeldung ins Haus. Read More